Hinweise zum Doktorgrad

Originalquelle: https://www.cs.purdue.edu/homes/dec/essay.phd.html

In der vergangenen Woche diskutierten mehrere Studenten im Rahmen der Kaffeestunde des Departementskolloquiums mit der Fakultät über unsere Doktorarbeit. Programm. Es wurde klar, dass viele der Schüler die Grundlagen nicht verstanden; Sie waren überrascht über einige der Fragen und verwirrt über einige der Antworten.

Diese Notizen enthalten grundlegende Informationen zum Zweck einer Promotion. Programm mit dem Ziel, den Studenten bei der Entscheidung zu helfen, ob sie einen Doktortitel anstreben. Grad.


Die Grundlagen

Ein Doktor der Philosophie, abgekürzt Ph.D., ist der höchste akademische Grad, den man verdienen kann. Weil ich einen Ph.D. erfordert ein längeres Studium und intensive intellektuelle Anstrengungen, weniger als ein Prozent der Bevölkerung erreicht den Abschluss. Die Gesellschaft zeigt Respekt vor einer Person mit einem Doktortitel. indem Sie sie mit dem Titel “Doktor” ansprechen.

Um einen Doktortitel zu erhalten, muss man zwei Dinge erreichen. Zunächst muss man ein bestimmtes Fach vollständig beherrschen. Zweitens muss man das Wissen über dieses Thema erweitern.

Ein Thema beherrschen

Um ein Fach zu beherrschen, durchsucht ein Student die veröffentlichte Literatur, um alles zu finden und zu lesen, was über das Fach geschrieben wurde. In wissenschaftlichen Disziplinen beginnt ein Student damit, allgemeine Nachschlagewerke wie Lehrbücher zu studieren. Schließlich muss der Student auch wissenschaftliche Zeitschriften durchsuchen, die von Wissenschaftlern zum Informationsaustausch und zur Aufzeichnung von Berichten über ihre wissenschaftlichen Untersuchungen verwendet werden.

Jede Universität legt allgemeine Richtlinien fest, die ein Student befolgen muss, um einen Doktortitel zu erhalten. Jedes College oder jede Abteilung innerhalb einer Universität legt spezifische Standards fest, anhand derer es die Beherrschung eines Fachs misst. In der Regel bei der Vorbereitung auf den Ph.D. Bei der Arbeit in einem bestimmten Bereich muss ein Student sowohl einen Bachelor- als auch einen Master-Abschluss (oder einen gleichwertigen Abschluss) in diesem Bereich oder in einem eng verwandten Bereich erwerben. Um die vollständige Beherrschung des Fachs zu demonstrieren, muss ein Student möglicherweise zusätzliche Kurse für Hochschulabsolventen absolvieren, einen hohen Notendurchschnitt aufrechterhalten oder eine Reihe von Spezialprüfungen ablegen. In vielen Institutionen müssen die Studenten alle drei machen.

Weil Prüfungen im Rahmen eines Ph.D. Das Curriculum bewertet das Expertenwissen. Es wird von einem Expertenausschuss erstellt und bewertet, der jeweils über einen Doktortitel verfügt. Grad.

Wissen erweitern

Das Wesen einer Promotion, der Aspekt, der die Promotion auszeichnet Studie aus anderen wissenschaftlichen Arbeiten, kann in einem einzigen Wort zusammengefasst werden: Forschung. Um Wissen zu erweitern, muss man erforschen, untersuchen und nachdenken. Die wissenschaftliche Gemeinschaft verwendet den Begriff Forschung , um die Idee zu erfassen.

In wissenschaftlichen Disziplinen impliziert Forschung oft Experimente, aber Forschung ist mehr als nur Experimente – sie bedeutet Interpretation und tiefes Verständnis. Forschung bedeutet für Informatiker, nach den Prinzipien zu suchen, die der digitalen Berechnung und Kommunikation zugrunde liegen. Ein Forscher muss neue Techniken entdecken, die beim Aufbau oder der Verwendung von Rechenmechanismen helfen. Die Forscher suchen nach neuen Abstraktionen, neuen Ansätzen, neuen Algorithmen, neuen Prinzipien oder neuen Mechanismen.

Um einen Doktortitel abzuschließen, muss jeder Student der Fakultät die Ergebnisse seiner Forschung in einem langen, formalen Dokument vorlegen, das als Dissertation bezeichnet wird (im Volksmund auch als Diplomarbeit bezeichnet). Der Student muss dann seine Dissertation bei der Fakultät einreichen und seine Arbeit in einer mündlichen Prüfung verteidigen.

Beziehung zu Produkten

In einigen Fällen können die Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung genutzt werden, um neue Produkte zu entwickeln oder bestehende zu verbessern. Wissenschaftler verwenden jedoch keinen kommerziellen Erfolg oder potenziellen kommerziellen Gewinn als Maß für ihre Arbeit; Sie führen Untersuchungen durch, um das menschliche Verständnis und den Wissensbestand, den Menschen zusammengetragen haben, zu fördern. Oft sind die wirtschaftlichen Vorteile der wissenschaftlichen Forschung auf lange Sicht viel größer als auf kurze Sicht.

Forschungstätigkeit

Informatikforschung kann so unterschiedliche Aktivitäten umfassen, wie das Entwerfen und Bauen neuer Computersysteme, das Beweisen mathematischer Theoreme, das Schreiben von Computersoftware, das Messen der Leistung eines Computersystems, die Verwendung analytischer Werkzeuge zur Beurteilung eines Entwurfs oder das Untersuchen der Fehler, die Programmierer beim Bauen eines Computersystems machen großes Software-System. Da ein Forscher die für die Beantwortung der einzelnen Fragen einer Forschungsuntersuchung geeigneten Aktivitäten auswählt und im Laufe der Untersuchung neue Fragen auftauchen, variieren die Forschungsaktivitäten von Projekt zu Projekt und im Laufe der Zeit in einem einzelnen Projekt. Ein Forscher muss bereit sein, eine Vielzahl von Ansätzen und Werkzeugen zu verwenden.

Ein paar Fragen zu stellen

Viele von Ihnen versuchen zu entscheiden, ob sie einen Doktortitel anstreben. Grad. Hier sind einige Fragen, die Sie sich stellen könnten.

1. Wünschen Sie eine Forschungskarriere?

Vor der Immatrikulation in einen Ph.D. Programm sollten Sie sorgfältig über Ihre langfristigen Ziele nachdenken. Weil ich einen Ph.D. Wenn Sie für die Forschung trainieren, sollten Sie sich fragen, ob eine Forschungsstelle Ihr langfristiges Ziel ist. Wenn ja, ein Ph.D. Der Abschluss ist der Standardweg zu Ihrer gewählten Karriere (einige Personen haben es geschafft, eine Forschungsstelle ohne Doktortitel zu bekommen, aber dies ist die Ausnahme, nicht die Regel). Wenn Sie jedoch keine Forschungskarriere anstreben, können Sie einen Ph.D. ist definitiv nichts für dich.

2. Wünschen Sie eine akademische Position?

Ein Ph.D. ist de facto die “Gewerkschaftskarte” für eine akademische Position. Obwohl es möglich ist, eine akademische Position ohne einen Doktortitel zu erreichen, sind die Chancen gering. Wichtige Universitäten (und die meisten Colleges) verlangen von jedem Mitglied ihrer Fakultät einen Doktortitel. und in Forschungsaktivitäten zu engagieren. Warum? Sicherstellen, dass die Fakultät über ausreichende Fachkenntnisse verfügt, um weiterführende Kurse zu unterrichten, und die Fakultät zwingen, auf dem von ihnen gewählten Gebiet auf dem neuesten Stand zu bleiben. Das diplomatische Protokoll des US-Außenministeriums stuft den Titel “Professor” höher ein als den Titel “Doktor”. Dies geschieht in Anerkennung der akademischen Anforderungen: Die meisten Professoren haben einen Doktortitel, aber nicht alle, die einen Doktortitel haben. Abschluss sind Professoren.

3. Hast du das Zeug dazu?

Es ist für eine Person schwierig, ihre eigenen Fähigkeiten einzuschätzen. Die folgenden Richtlinien und Fragen können hilfreich sein.

Intelligenz:Waren Sie in Ihren Hochschul- und Abschlusskursen näher an der Spitze Ihrer Klasse oder am Ende? Wie gut haben Sie den GRE oder andere standardisierte Tests bestanden?

Zeit:Sind Sie bereit, ein Projekt in Angriff zu nehmen, das größer ist als das, was Sie bisher unternommen haben? Sie müssen sich auf mehrere Jahre harter Arbeit festlegen. Sind Sie bereit, andere Aktivitäten zu reduzieren oder darauf zu verzichten?

Kreativität:Forschungsentdeckungen entstehen oft, wenn man alte Fakten neu betrachtet. Glänzen Sie bei der Lösung von Problemen? Magst du Denksportaufgaben und ähnliche Rätsel? Kannst du sie gut lösen? Fanden Sie fortgeschrittene Mathematik in der Schule als angenehm oder schwierig?

Intensive Neugier:Warst du schon immer gezwungen, die Welt um dich herum zu verstehen und herauszufinden, wie die Dinge funktionieren? Eine natürliche Neugier erleichtert die Recherche. Haben Sie die Mindestanforderungen erfüllt oder sind Sie alleine weitergekommen?

Anpassungsfähigkeit:Die meisten Studenten sind nicht auf eine Promotion vorbereitet. Studie. Sie finden es unerwartet anders als Kursarbeit. Plötzlich in eine Welt gestoßen, in der niemand die Antworten kennt, flundern die Schüler manchmal. Können Sie sich an neue Denkweisen anpassen? Können Sie es tolerieren, nach Antworten zu suchen, auch wenn niemand die genauen Fragen kennt?

Selbstmotivation:Wenn ein Student eine Grundausbildung abschließt, hat er sich daran gewöhnt, jedes Semester Noten für jeden Kurs zu erhalten. In einem Ph.D. Programm, die Arbeit ist nicht sauber in einzelne Kurse unterteilt, die Professoren teilen die Aufgaben nicht in kleine Aufgaben auf, und der Student erhält keine Note für jeden kleinen Schritt. Sind Sie selbst motiviert genug, um ohne alltägliche Ermutigung weiter auf ein Ziel hinzuarbeiten?

Wettbewerbsfähigkeit:Wenn Sie sich für eine Promotion entscheiden Programm, konkurrieren Sie mit anderen an der Spitze. Noch wichtiger ist, dass Ihre Kollegen nach Ihrem Abschluss einige der klügsten Menschen der Welt sind. Sie werden gemessen und im Vergleich zu ihnen beurteilt. Sind Sie bereit, an der Promotion teilzunehmen? Niveau?

Reife:Im Vergleich zu Kursen, die von einem Lehrer sorgfältig geplant werden, ist Ph.D. Studie hat weniger Struktur. Sie haben mehr Freiheit, Ihre eigenen Ziele zu setzen, Ihren Tagesablauf zu bestimmen und interessanten Ideen zu folgen. Sind Sie bereit, die Verantwortung zu übernehmen, die mit den zusätzlichen Freiheiten einhergeht? Ihr Erfolg oder Misserfolg in der Promotion Forschung hängt davon ab.

Ein paar Warnungen:

Studenten schreiben sich manchmal für einen Doktortitel ein. Programm aus den falschen Gründen. Nach einer Weile stellen solche Studenten fest, dass die Anforderungen sie überfordern. Vor dem Start sollte man sich darüber im Klaren sein, dass ein Ph.D. ist nicht:

An sich prestigeträchtig Fast jeder, der einen Doktortitel erworben hat ist stolz auf ihre Bemühungen und das Ergebnis. Sie sollten jedoch verstehen, dass Sie nach Ihrem Abschluss in einer Gruppe von Wissenschaftlern mit einem Doktortitel arbeiten werden. Grad. (Ein Fakultätsmitglied pflegte arrogante Doktoranden zu tadeln, indem es sagte: “Ich verstehe nicht, warum Sie das für eine so großartige Leistung halten – alle meine Freunde haben einen Doktortitel!”).

Eine Garantie des Respekts für alle Ihre Meinungen Viele Studenten glauben, dass sie, sobald sie einen Doktortitel erworben haben, Menschen werden automatisch alle ihre Meinungen respektieren. Sie werden jedoch feststellen, dass nur wenige Menschen einen Doktortitel annehmen. In einem Fach werden Sie automatisch zur Autorität für andere. Dies gilt insbesondere für die Wissenschaftsgemeinschaft. Respekt muss verdient werden.

Ein Ziel für sich Ein Ph.D. Abschluss bereitet Sie auf die Forschung vor. Wenn Sie nur ein Diplom an der Wand haben möchten, gibt es viel einfachere Möglichkeiten, eines zu erhalten. Nach Ihrem Abschluss haben Sie Gelegenheit, Ihre Leistungsnachweise mit denen anderer Wissenschaftler zu vergleichen. Sie werden feststellen, dass es auf die Forschungsarbeit ankommt, die nach Abschluss der formalen Ausbildung eines Wissenschaftlers geleistet wird.

Eine Jobgarantie Wenn sich eine Wirtschaft verlangsamt, kann jeder leiden. Tatsächlich reduzieren einige Unternehmen die Forschung, bevor sie die Produktion reduzieren, was Doktoranden besonders anfällig macht. Sobald eine Person einen Doktortitel erworben hat, werden viele Unternehmen diese Person nicht mehr für eine nicht forschende Position einstellen. Wie in den meisten Berufen hängt die Weiterbeschäftigung von der weiteren Leistung ab.

Eine praktische Möglichkeit, Ihre Familie oder Freunde zu beeindrucken Ihre Mutter kann stolz und aufgeregt sein, wenn Sie sich für eine Promotion einschreiben. Programm. Schließlich stellt sie sich vor, dass sie bald mit ihrem Kind, dem “Arzt”, angeben kann. Der Wunsch, andere zu beeindrucken, ist jedoch unzureichende Motivation für die erforderliche Anstrengung.

Etwas, das Sie ausprobieren können, um herauszufinden, wie schlau Sie sind Entschuldigung, aber so funktioniert es einfach nicht. Wenn Sie keine totale Verpflichtung eingehen, werden Sie scheitern. Sie müssen viele Stunden arbeiten, vielen Enttäuschungen begegnen, Ihre geistigen Fähigkeiten ausbauen und lernen, Ordnung in scheinbar chaotischen Fakten zu finden. Wenn Sie sich nicht das langfristige Ziel gesetzt haben, Forscher zu werden, werden Sie die täglichen Anforderungen zermürben. Die Standards werden unnötig hoch erscheinen. Strenge wird ungerechtfertigt erscheinen. Wenn Sie es nur als Test betrachten, werden Sie schließlich weggehen.

Das einzige Forschungsthema, das Sie jemals verfolgen werden Viele Studenten machen den Fehler, ihren Doktortitel zu lesen. thema als forschungsraum für das leben. Sie gehen davon aus, dass jeder Forscher nur in einem Bereich arbeitet, immer dasselbe Thema in diesem Bereich verfolgt und immer dieselben Werkzeuge und Ansätze verwendet. Erfahrene Forscher wissen, dass ständig neue Fragen auftauchen und dass alte Fragen im Laufe der Zeit oder wenn neue Fakten entdeckt werden, weniger interessant werden können. Die besten Leute wechseln Themen und Bereiche. Es hält sie frisch und regt zum Nachdenken an. Planen Sie weiterzumachen; bereite dich auf Veränderung vor.

Einfacher als der Einstieg ins Berufsleben Sie werden feststellen, dass der Weg zum erfolgreichen Abschluss eines Ph.D. wird viel steiler, nachdem Sie anfangen. Die Fakultät unterwirft Ihr Studium Einschränkungen und erlaubt unproduktiven Studenten nicht, im Programm zu bleiben.

Besser als die Alternativen Für viele Studenten ist ein Ph.D. kann ein Fluch sein. Sie müssen sich entscheiden, ob sie bei Menschen mit einem Master-Abschluss an der Spitze stehen oder ob sie mittelmäßige Forscher sind. Die Fakultät empfiehlt den Schülern manchmal, sich zwischen der Wahl als Kapitän des B-Teams oder als Bankwärmer des A-Teams zu entscheiden. Jeder muss entscheiden, was er will und welcher Beruf ihn am meisten anregt. Die Schüler sollten jedoch realistisch über ihre Fähigkeiten sein. Wenn Sie wirklich nicht feststellen können, wo Sie stehen, fragen Sie die Fakultätsmitglieder.

Ein Weg, um mehr Geld zu verdienen Während wir in den letzten Jahren keine Statistik gehört haben, schätzten Doktoranden die Auszahlung anhand der Anfangsgehälter von Ph.D. und MS-Positionen, die durchschnittliche Zeit, die erforderlich ist, um einen Doktortitel zu erhalten, der Wert der Aktienoptionen und die aktuelle Kapitalrendite. Für einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren, den wir kennen, war die Auszahlung eindeutig negativ. Es genügt zu sagen, dass man sich für Forschung entscheiden muss, weil man sie liebt. ein Ph.D. ist nicht der optimale Weg zum Wohlstand.

Die guten Nachrichten:

Trotz aller Warnungen sind wir stolz darauf, dass wir den Doktortitel erworben haben. grad und stolz auf unsere forschungsleistungen. Wenn Sie die Fähigkeit und das Interesse haben, kann eine Forschungskarriere Belohnungen bringen, die in keinem anderen Beruf vergleichbar sind. Sie werden einige der klügsten Menschen der Welt treffen und mit ihnen zusammenarbeiten. Sie greifen nach Ideen, die Sie nicht erfassen können, und erweitern so Ihre intellektuellen Fähigkeiten. Sie lösen Probleme, die zuvor noch nicht gelöst wurden. Sie erkunden Konzepte, die noch nicht erforscht wurden. Sie werden Prinzipien aufdecken, die die Art und Weise verändern, wie Menschen mit Computern umgehen.

Freude am Forschen:

Ein Kollege fasste zusammen, wie viele Forscher über ihren Beruf denken. Auf die Frage, warum er so viele Stunden im Labor verbracht habe, stellte er fest, dass die Alternativen darin bestanden, nach Hause zu gehen, wo er die gleichen Dinge tat, die Millionen anderer taten, oder in seinem Labor zu arbeiten, wo er Dinge entdecken konnte, die nicht stimmten andere Menschen hatten jemals entdeckt. Das Lächeln in seinem Gesicht erzählte die Geschichte: Für ihn war die Arbeit an der Forschung pure Freude.