Optimales Spiel

Originalquelle: http://www.math.utah.edu/~ethier/OP.html

  • Optimales Spiel: Mathematische Studien über Spiele und Glücksspiele , herausgegeben von Stewart N. Ethier und William R. Eadington .
  • Veröffentlicht vom Institut für Glücksspiel und kommerzielles Spielen , Dezember 2007.
  • Text auf der Rückseite des Schutzumschlags: 
    Diese Sammlung von Peer-Review-Artikeln enthält 32 mathematische Studien zu Spielen und Glücksspielen, einschließlich
    • “The Endgame in Poker” von 2000 World Series of Poker-Weltmeister Chris Ferguson und UCLA-Mathematiker Tom Ferguson.
    • “Backgammon: Die optimale Strategie für das reine Laufspiel” von Edward O. Thorp, Autor von Beat the Dealer: Eine Erfolgsstrategie für das Spiel von Twenty One .
    • “Parrondos Prinzip: Ein Überblick” von Richard A. Epstein, Autor von The Theory of Gambling und Statistical Logic .
    • “Viel Lärm um Baccara” von James Grosjean, Autor von Beyond Counting: Exploiting Casino Games von Blackjack bis Video Poker .
    • “Kalman-gefilterte radiale Basisfunktionsnetzwerke für die Chancenschätzung von Pferderennen” von David Edelman, Autor von The Compleat Horseplayer .Andere hier analysierte Spiele umfassen Blackjack, Craps, Video Poker, Slots, Lotterien, Backgammon, Sportwetten, wie sie und Faro. Zu den theoretischen Themen, die angesprochen wurden, gehören die Ruine des Spielers, der Verlustnachlass, der Hausvorteil und das proportionale Wetten. Mathematische Werkzeuge umfassen Spieltheorie, Gruppentheorie, stochastische Analyse, Markov-Ketten, Verzweigungsprozesse, Erneuerungstheorie, Steuerungstheorie, Kalman-Filterung und multivariate Statistiken. Kurz gesagt, für diejenigen mathematisch geneigten Leser, die davon fasziniert sind, wie Spiele konzeptionell betrachtet werden sollen und wie Strategien entwickelt werden, oder einfach nur, wie man den Rand findet, ist dieser Band eine Schatztruhe voller intellektueller Nuggets.
  • Text auf Schutzumschlagklappe: Eine 
    ernsthafte mathematische Analyse von Glücksspielen kann ihren Ursprung in der Entsprechung zwischen den anerkannten Begründern der modernen Wahrscheinlichkeit, Pascal und Fermat, finden. Sie wurden gebeten zu erklären, warum eine Würfelwette des Chevalier de Méré schiefgelaufen war. Von diesem Anfang an bestand das Interesse an der Wahrscheinlichkeit von Glücksspielen und Chancen nach zwei verschiedenen Arten. Erstens wollten Mathematiker die zugrunde liegenden Wahrscheinlichkeitsstrukturen von Glücksspielen und Spielstrategien besser verstehen, modellieren und analysieren. Zweitens wollten die Spieler diese Ergebnisse nutzen, um Wege zu finden, mit denen sie konsequent gewinnende Wetten abschließen und die Fantasie des Spielers erfüllen können, einen Vorteil zu finden.
          Dieser Band setzt diese Tradition fort und bietet mathematisch reiche und pragmatisch aufschlussreiche Diskussionen über Blackjack, Poker, Baccarat, Video Poker, Backgammon, Rennen und Sportwetten. Andere Diskussionen betreffen das Kelly-Kriterium, das proportionale Wetten, das Parrondo-Prinzip, Poker-Bots und die Rückerstattung von Verlusten. Die hier vorgestellten Analysen verwenden häufig mathematische Werkzeuge und Rechenstrategien, die sich erst in den letzten Jahren entwickelt haben. 
          Zu dieser Sammlung gehören Personen, die zu den Top-Theoretikern bei der Analyse von Glücksspielen zählen, und einige, die als Praktiker der Glücksspielkunst bekannt geworden sind.
  • BibTeX – Eintrag .
  • Inhalt herunterladen . [pdf, 205 Kb]
  • Bestellen Sie am Institute for Study of Gambling und Commercial Gaming für $ 59,95.

  • Mark Bollman, MAA Online : “[T] Seine Sammlung macht seinem Anspruch alle Ehre,” die beste Problemlösung und Analyse “von Mathematikern zu reflektieren, die sich mit dem Glücksspiel befassen. […] Wenn Sie ein bevorzugtes Kasinospiel haben – entweder als tatsächliche Zeitvertreib oder ein konzeptuelles Konstrukt – jemand hat erhebliche mathematische legwork getan , um es zu brechen und zu analysieren, und Sie werden etwas Erleuchtung in finden Optimale Wiedergabe wenn Ihr Spiel Backgammon ist, oder wenn Sie rein theoretische Glücksspiel bevorzugen, gibt es auch einige. Feine Mathematik zu diesen Themen ist hier enthalten. Wenn nicht, finden Sie eine Sammlung faszinierender Exkursionen in die angewandte Mathematik, die in keiner Weise schlecht ist. “
  • Michael Shackleford, Wizard of Odds : “Dieses 550 Seiten umfassende Buch besteht aus Artikeln auf akademischer Ebene zu einer Vielzahl von Themen rund ums Glücksspiel. Mein Favorit war” Sind Casinos Paranoid? Können Spieler einen Vorteil erhalten, indem sie Informationen austauschen “von James Grosjean. [. ..] Es wird eine gute Ressource für mein Bücherregal sein. “
  • Nick Christensen, LV Revealed : ” Optimal Play ist eine Sammlung von Forschungsarbeiten, die fortgeschrittene mathematische Techniken auf einige esoterische Fragen zu Spielmethoden anwenden. Ein mathematischer Hintergrund auf Mathematikniveau ist erforderlich, um die große Mehrheit der behandelten Themen und deren Anzahl zu verstehen Einzelne und nützliche Ideen, die direkt zum Vorteil des Glücksspiels angewendet werden können, sind recht klein. […] Wer sich jedoch nicht durch diese Vorbehalte entmutigt fühlt, wird die Forschung wahrscheinlich faszinierend finden und die Methoden überzeugend finden. Qualitätssammlung der Papiere […]. “
  • David G. Schwartz, The Die Is Cast : “Wenn man sagt, dass Optimal Play für Nicht-Mathematiker eine harte Lektüre ist, ist es so, als würde man sagen, dass die Mona Lisa ein bekanntes Gemälde ist. Understatement fängt nicht einmal an, es zu beschreiben. Also, dieses Buch eindeutig nicht auf Ihren Durchschnittsspieler ausgerichtet, es sei denn, der durchschnittliche Casino-Besucher ist jetzt jemand mit einem Doktortitel in Mathematik. Wenn Sie mit Minimax, Bayes’schen Analysen und Markov-Ketten nicht vertraut sind, wird dies eine sehr frustrierende Lektüre sein .
          “Das heißt, dies ist ein wertvolles Buch. Ohne diese” esoterischen “Einblicke in die Mathematik des Glücksspiels gäbe es keine Kartenzählung oder viele andere” Vorteilsstrategien “. Wenn Sie also vielleicht die Bedeutung von nicht richtig einschätzen können Bei einigen Gleichungen hier besteht die Chance, dass diese Ideen, wenn sie verfolgt werden, bis zum Boden des Casinos gefiltert werden. […] Wenn Sie sich mit der Sprache der Mathematik auskennen und an Glücksspielen interessiert sind, ist dieses Buch der Fall sei ein seltener Schatz. “